Dienstag , Dezember 10 2019
Home / Design / Traditionelle persische Teppiche
Traditionelle persische Teppiche

Traditionelle persische Teppiche

Teppich Alfombra Pulse Ein Zusammenspiel kunstvoller farbiger Details mit einem harmonischen und weichen Hintergrund! Diese Kollektion erweckt die traditionelle persische Kunst in einem neuen und modernen Look. Eine hochwertige Mischung aus Wolle und Viscose verleiht diesem besonderen Teppich hohe Qualität und edles Design. Gönnen Sie sich und Ihrem Wohnraum etwas mehr Luxus in dieser Saison!

Perserteppiche (Qaleen oder Farsh in Persian, was "Verbreitung" bedeutet), die allgemein als Perserteppiche bekannt sind, sind ein Stück dickes, schweres, im Iran hergestelltes Material (früher bekannt als Persia, daher der Name). Persische Teppichwebkünste sind ein wesentlicher Bestandteil der iranischen Kultur und machen den Iran zum weltweit größten Produzenten und Exporteur von handgefertigten Teppichen. Diese Teppiche sind ein Symbol für reiche Kunst und kulturelle Werte. Mit seiner Auswahl an komplizierten Designs und ausgefeilten, aber winzigen Details sind Teppiche im persischen Stil vielleicht die beste traditionelle Sache, die Ihrem Zuhause widerfahren ist.

Hier finden Sie einige der bekanntesten persischen Teppichtypen, die für eine Vielzahl von nützlichen Zwecken hergestellt wurden:

  • Die Flachgewebe-Teppiche: Flachgewebe-Teppiche im persischen Stil wie:
  1. Kelim werden nur zur Verzierung verwendet. Sie können auch als Gebetsmatten wie in der islamischen Kultur verwendet werden. Diese Teppiche sind nicht so langlebig wie gewebte Teppiche und aufgrund des fehlenden Stapels relativ preiswerter. Sie sind jedoch wegen ihrer aufwändigen, feinen Detaillierung und glatten Texturen für Dekorationszwecke in Privathäusern beliebt.
  2. "Soumak" ist ebenfalls ein flach gewebter Teppich, der jedoch länger hält als ein Kelim. Es wird als Bettzeug, Taschen und dekorative Teppiche für den Haushalt verwendet.

Suzani ist ein Zierstoff, den die zentralasiatischen Bürger traditionell verwendeten, um ihren Bräuten Mitgift zu geben. Es ist eine einzigartige Art von besticktem Textil mit Seidenfäden auf Baumwollbasis, die mit Ketten-, Knopfloch- oder Satinstichen hergestellt werden. Gewöhnlich als kostbares Tuch verwendet, kann es zur Dekoration von Häusern verwendet werden.

Teppiche, die einen Flor und eine Unterlage haben, um ihre Strukturen zu erhalten, sind relativ haltbarer als flach gewebte Teppiche oder Suzanis. Und kann daher für Bodenbeläge und Wandbeläge in Ihrem Zuhause verwendet werden, ohne deren Schönheit zu ruinieren. Ein traditioneller Teppich mit exquisiten Designs für Ihren Boden verleiht Ihrem Zuhause eine ruhige und elegante Note. Auch ein Vintage-Look für Ihr Zuhause in einer modernen Umgebung ist schick. Ein wichtiger Typ eines einzigartigen handgewebten Florteppichs ist der Gabbeh-Teppich. Gabbeh-Teppiche sind sehr roh und schlicht. Sie haben normalerweise geometrische Formen und farbenfrohe Muster.

Diese Teppiche im persischen Stil sind Teil der reichen persischen Kultur, und ihre vielfältige symbolische Essenz verleiht ihr die Delikatesse, die sie benötigt, um ihre Schönheit in einem modernen, alltäglichen, westlichen Haushalt zur Schau zu stellen.