Mittwoch , November 20 2019
Home / Mobel / Retro Möbel
Retro Möbel

Retro Möbel

Leren retro fauteuil Orly

Retro-Möbel wirken manchmal etwas skurril und können sogar auf Popkultur anspielen, manchmal sogar kitschig. Aber wenn man einen größeren und perfekten Retro-Stil erreichen will, muss man den Kitsch verstehen und absichtlich anwenden. Retro-Möbel sind solche Möbel, die den Anschein haben, hergestellt zu werden oder aus früheren Jahrzehnten stammen, wie zwischen den 1950er und 1980er Jahren.

Das Wort Retro bedeutet, die vergangenen Jahre zu betrachten, und der Trend früherer Jahre wird heutzutage als Retro bezeichnet. Wenn wir also von Möbeln aus dieser Zeit sprechen, nennen wir sie Retro-Möbel. Diese Möbel gehören normalerweise zu den Jahrzehnten der 1950er, 1960er, 1970er und den wenigen Anfangsjahren der 1980er Jahre.

Möbel aus dem Jahrzehnt der 1950er Jahre haben einen großen Einfluss auf den Trend zu modernen Möbeln. Mutig bemalte Stoffe und Tapeten mit einem eleganten Möbelstück mit Absenderprofil waren das perfekte Bild, an das wir im Retro-Stil denken können. Chrom-Barhocker, Tische mit Formica-Platte und Diners waren die Retro-Möbel des Jahrzehnts der 1950er Jahre. In den 1960er Jahren gab es dort psycgedelische Muster und Farbtupfer. Niedrige Couchtische und Sideboards prägen den Stil der 1960er Jahre. Wir können einen einteiligen geformten Stuhl nur in diesem Jahrzehnt sehen. Die 1970er Jahre kennzeichnen die Möbel, die etwas voluminöser und etwas klobiger aussahen. Orange und erdige Brauntöne dominierten diesmal die Möbel. In den 1980er Jahren waren blaugrüne und lila Farben in den Möbeln im Trend.